26. Mai 2021

EW Höfe AG

Jahresabschluss 2020 der EW Höfe AG: Ein gutes Resultat in schwierigen Zeiten.

Im wegen der Coronapandemie herausfordernden Jahr 2020 steigerte die EW Höfe AG erneut ihren Umsatz. Ein Wachstum im Telekombereich sowie der Ausbau des Dienstleistungsgeschäfts konnten den coronabedingt tieferen Energieabsatz im Bezirk Höfe überkompensieren. Bezogen auf den Einzelabschluss resultierte daraus ein Gesamtumsatz von CHF 51,1 Mio. (+5,8% zum Vorjahr). Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg auf CHF 3,6 Mio. (+17,1%). Die EW Höfe hat auch unter diesen schwierigen Voraussetzungen im Jahr 2020 mit CHF 3,4 Mio. (+15,5%) ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Im Berichtsjahr wurden CHF 16,1 Mio. (–0,3%) in die lokale Infrastruktur investiert. 

Die EW Höfe hat sich weiter sehr gut entwickelt und ihre Position als führende Energie- und Telekomdienstleisterin in der Region gefestigt. Wichtige Projekte wie der Bau des Höfner Glasfasernetzes konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Damit verfügen nahezu alle Wohnungen, Büro- und Gewerbeeinheiten im Bezirk Höfe über einen Glasfaseranschluss und damit eine ultraschnelle Internetverbindung. Die Kunden können zudem zwischen verschiedenen Serviceanbietern wählen. 

Bereits heute bietet die EW Höfe ihren Kunden innovative und nachhaltige Lösungen in den Bereichen Energie und Telekommunikation an. Diese sind zentral für die Bewältigung grosser Herausforderungen wie der Dekarbonisierung, Dezentralisierung und Digitalisierung. Mit ihrem Einstieg als Hauptaktionärin bei der Energie Ausserschwyz AG kann die EW Höfe ihren Kunden ab 2022 zusätzlich die Möglichkeit bieten, Wärme aus regionaler erneuerbarer Energie zu beziehen. 

Die EW Höfe gehört in Krisenzeiten zu den systemrelevanten Unternehmen. Deshalb gilt für das Berichtsjahr wie auch für das laufende Jahr unser besonderer Dank vor allem unseren Mitarbeitenden. Sie haben mit ihrem Einsatz einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit geleistet. Ob im Homeoffice, im Netzbetrieb, bei der Beratung oder der Störungsbehebung bei Kunden – trotz Pandemie waren unsere Mitarbeitenden unter Einhaltung der Schutzmassnahmen auch im Jahr 2020 an 365 Tagen und 24 Stunden im Einsatz. 

 

Zum Geschäftsbericht 2020


Der Autor


Arne Kähler

Vorsitzender der Geschäftsleitung


Ich setze mich für Nach­haltigkeit in wirtschaft­licher, sozialer und ökol­o­gischer Hinsicht ein.


Zum Unternehmensportrait
Arne-Kaehler